hair
 

Das Musical HAIR.

Michael Butler, der als"Hippie-Millionär" die Verbindung zweier so verschiedenartiger Welten des Business und des Hippie-Lebens nämlich, verkörpert, entdeckte HAIR OFF-Broadway und entfesselte damit am Broadway eine Theater-Revolution. Der Erfolg dieses Stückes war nicht aufzuhalten: Nach Stockholm und London begann am 24.Oktober 1968 in München der Siegeszug durch Deutschland, aber leider nicht in Ost-Deutschland, da wurde das Musical HAIR verboten.


Edith Mastisek entwarf die Kostüme für die deutsche Hair-Besetzung und erreichte durch ein geschicktes Nebeneinander auffallender, bunter und skurriler Gewänder ein begeisterndes Gesamtbild, das zum großen Erfolg des Musicals beitrug.



Zündende Melodien und Rhythmen sind ein Teil von HAIR, die intensiviert werden durch die choreografische Gestaltung des philippinischen Tänzers und Schauspielers AMADEO BARRIOS. Dieser talentierte Tänzer, der bereits an HAIR OFF-Broadway mitgearbeitet, die Choreografie einiger TV-Shows "ELVIS PRESLEY,und SUPREMES Show" besorgt und in beachteten Rollen in internationalen Filmen debütiert hat, war der richtige Mann, der diese moderne, extravagante Musik adäquat in die tänzerische Bewegung junger Menschen übertragen konnte.

Hanus Berka, Saxophonist aus Prag, war der musikalische Leiter von HAIR. Aufgrund seiner musikalischen Ausbildung war er prädestiniert, die Lebendigkeit und Spontanität der Musik von HAIR zu garantieren, hat er doch auf internationalen


Jazz-Festivals, im Show Business in Las Vegas und als Arrangeur und Solist  seine außerordentliche Begabung als Jazz- und Pop-Musiker unter Beweis gestellt.


2. MUSICAL HAIR MYSTIK

Der unbekannteste und geheimnisvollste Teil des mystischen Geschehens im Musical HAIR


ist die Mystik und Symbolik des Wassermanns.


In der Eingangsszene wird der Wassermann angerufen. Dieser Anruf ist ein Hinweis auf das kommende mystische Weltbewusstsein, das in der Gleichsetzung des kommenden Wassermann-Zeitalters mit einer Ära des Friedens, der Liebe und gesellschaftlichen sowohl in der Natur Umwälzungen auf soziologischen und wissenschaftlichen Gebieten gipfelt. Frei kann der Mensch nur werden, wenn er wieder beginnt, sich auf sich selbst zu besinnen. Frei in seinen Gedanken und Entscheidungen, nur den frohen Sinn verantwortlich, das ihn erst zum Menschen macht. In dieser Zeit, in der Harmonie der Welt und eine freiheitliche Ordnung (aber nicht diese Weltordnung) ausrichtet, neu zu gründen, kommt einem

Wassermann-Geborenen natürlich eine dominierende Rolle zu.


hair3.html